Paten gesucht

Gesucht werden Paten, die das AhA (Arbeitslose helfen Arbeitslosen) Frühstück unserer Gemeinde unterstützen wollen. Wie Sie den vorhergehenden Gemeindebriefen bereits entnehmen konnten, ist die Förderung des AhA-Frühstücks ausgelaufen. Gerne würde die Gemeinde diese wichtige soziale Arbeit im Stadtteil aufrechterhalten. Zwischen 25 und 30 Personen nehmen jeden Dienstag das Angebot unserer Gemeinde wahr, ein ausgiebiges Frühstück zu erhalten und Kontakt zu anderen Menschen aufzunehmen, bzw. diesen zu erhalten. Die beiden im Rahmen des AhA-Frühstücks Beschäftigten erhalten eine angemessene Vergütung, die von der Gemeinde aufgebracht wird. Der Eigenanteil, den die Besucherinnen und Besucher aufbringen, reicht gerade so zur Deckung der Lebensmittelkosten. Bereits jetzt gibt es einige Spenderinnen und Spender, die ihren Beitrag zu dieser Arbeit leisten. Ihnen sei an dieser Stelle (nochmals) ganz herzlich gedankt. Dennoch betrug die Finanzierungslücke im letzten Jahr ca. 5.500 Euro. Nun kommen Sie ins Spiel: wir suchen Paten, die regelmäßig (monatlich, jährlich …) einen bestimmten Betrag für diese Arbeit spenden, so dass die Gemeinde diese Arbeit aufrechterhalten und besser absehen kann, mit welcher „Lücke“ wir pro Jahr rechnen müssen. Bei Fragen und für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Michael Hüter. Kontakt und Kontodaten siehe Seite 38.